Prožijte jižní Moravu netradičně

Zážitek je jediná věc na světě, která Vám zůstane navždy. Prožijte proto ty nejdůležitější chvíle s rodinou, přáteli a obchodními partnery na originálních místech s neopakovatelnou atmosférou.

 

Veveří - Burg

Die erste Nachricht über die ursprünglich romanische Burg stammt aus dem Jahr 1222. Ende des 13. Jahrhundert entstand hier eine frühgotische Königsburg, die später häufig umgebaut wurde. Die heutige Gestalt der Burg stammt aus dem 18. Jahrhundert. ganze Beschreibung

Die erste Nachricht über die ursprünglich romanische Burg stammt aus dem Jahr 1222. Ende des 13. Jahrhundert entstand hier eine frühgotische Königsburg, die später häufig umgebaut wurde. Die heutige Gestalt der Burg stammt aus dem 18. Jahrhundert.

Detaillierter über das Objekt:

Bloß 20 Kilometer nordwestlich vom Brünner Stadtzentrum, über dem Mäander des Flusses Svratka, dort, wo der Bach Veverka in Svratka einmündet, steht auf einem ausgedehnten Felsenvorsprung die Staatsburg Veveří. Die erste schriftliche Erwähnung über die Burg Veveří stammt aus dem Jahre 1213. Sie gehört so zu den ältesten, größten und zugleich interessantesten mährischen Burgen. Zuerst diente sie als Jägerburg der mährischen Markgrafen, später hatten hier Angehörige von reichen Adelsfamilien ihren Sitz. In der Zeit des Dreißigjährigen Kriegs hielt ihre mächtige Festung dem Angriff der Schweden stand, dann war sie Zentrum des bedeutenden Herrschaftsgutes. Glückliche Momente der Burg endeten während des zweiten Weltkriegs. Danach wurde die zerstörte Burg zuerst ungeeignet genutzt und dann nicht sehr gut durchdacht rekonstruiert. Erst in den letzten Jahren nahmen die Umbauten die richtige Richtung. Es ist geeignet, den Besuch der Burg mit der Schifffahrt über den Brünner Stausee zu verbinden. Für die Besucher der Burg werden auch interessante Ausstellungen und Kulturveranstaltungen vorbereitet.

Telefon: +420 549 420 164, +420 724 703 429
E-mail: veveri@npu.cz
Web: https://www.veveri.cz
GPS: 49°15'23.99"N 16°27'41.98"E
254 m über dem Meer

Zurück zu den Informationen über das Objekt

Information

Kategorie Burg
Zertifikate und Mitgliedschaft Touristenmarke
Kulturdenkmal
Stil Barock (20%), Gotik (20%), Klassizismus / Empire (20%), Renaissance (20%), romanisch (20%)
Leistungen barrierefreies WC, Erfrischungen, gelegentliche Konzerte, Hochzeiten und andere Feier, Souvenirverkauf, Verkauf von Tourentalern , Verkauf von Wander-Besuchskarten, Vermietung von Räumen, WC
Sprachkenntnisse des Personals deutsch, englisch, tschechisch
Zahlungsarten tschechische Kronen in bar

Erreichbarkeit

Entfernung zum Parkplatz 0 m (eigene)
Haltestelle 200 m
Die nächsten Eisenbahnstationen
Die nächsten Busshaltestellen
Der nächste Flughafen

Veranstaltungen im Objekt

Zukünftige Veranstaltungen

(Řecká sobota na hradě Veveří)
  • 02.06.18 10:00 - 02.06.18 22:00
(Tři sestry Radegast tour 33 let)
  • 21.07.18 18:00
(Lughnasad – pochod a festival world a keltské muziky)
  • 04.08.18 08:00 - 04.08.18 17:00
(Moravské hrady.cz)
  • 10.08.18 - 11.08.18

Stattgefundene Veranstaltungen

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

  • Jižní Morava
  • Evropská unie, evropský fond pro regionální rozvoj
  • Jihomoravský kraj
  • ROP Jihovýchod