Prožijte jižní Moravu netradičně

Zážitek je jediná věc na světě, která Vám zůstane navždy. Prožijte proto ty nejdůležitější chvíle s rodinou, přáteli a obchodními partnery na originálních místech s neopakovatelnou atmosférou.

 

Schloss Slavkov - Austerlitz

Zámek Slavkov - Austerlitz

Die mittelalterliche Feste des Deutschen Ritterordens ließ die Familie Kaunitz (Kounic) zu einem Renaissanceschloss umbauen. Später wurde es nach Plänen von B. Martinelli zu einem repräsentativen Brockschloss umgebaut. Im 20. Jahrhundert wurde das Schloss - nach den schweren Schäden durch die Bombardierung... ganze Beschreibung

Die mittelalterliche Feste des Deutschen Ritterordens ließ die Familie Kaunitz (Kounic) zu einem Renaissanceschloss umbauen. Später wurde es nach Plänen von B. Martinelli zu einem repräsentativen Brockschloss umgebaut. Im 20. Jahrhundert wurde das Schloss - nach den schweren Schäden durch die Bombardierung im Jahr 1945 - rekonstruiert. In den Interieurs kann man die Originaleinrichtung der Familie Kaunitz und eine Gemäldegalerie besichtigen. Eine ständige Ausstellung ist Napoleon und der Dreikaiserschlacht von 1805 gewidmet. Das Schloss steht in einem englischen Park mit Bassins und Plastiken.

Detaillierter über das Objekt:

Das Schloss in Austerlitz gehört zu den ältesten erhalten gebliebenen Herrensitzen in Mähren. Die Geschichte des Barockschlosses beginnt aber schon im 13. Jahrhundert, als hier der Sitz eines Konvents der Ritterbrüder des Deutschen Ordens errichtet wurde. Ende des 16. Jahrhunderts, offenkundig unter Ulrich III. von Kaunitz, entstand auf den älteren Fundamenten ein Renaissanceschloss im Vier-Flügel-Grundriss mit Arkaden und einem mächtigen prismatischen Turm. Den barocken Umbau des Austerlitzer Renaissancesitzes veranlasste zum ausgehenden 17. Jahrhundert Dominik Andreas von Kaunitz. Mit dieser Aufgabe beauftragte er den italienischen Architekten Domenico Martinelli aus Lucca. Die Fresken in den Räumen malte Andrea Lanzani, der mit dem Stuckateur Santino Bussi eng zusammenarbeitete. Zum Schloss gehört ein weitläufiger Schlosspark mit einigen Wasserbecken sowie Plastiken des Bildhauers Giovanni Giuliani. Das Austerlitzer Schloss steht in enger Verbindung mit der Drei-Kaiser-Schlacht, die am 2. Dezember 1802 stattfand. Nachdem Napoleon die russische und österreichische Verbündeten-Armee besiegt hatte, zog er mit seinem Hauptzelt in das Austerlitzer Schloss um. In den darauf folgenden Tagen wurde auf dem Schloss die Beendigung des Krieges auf diplomatischer Ebene ausgehandelt.

Öffnungszeiten:

  • April, Oktober, November Di.–So. 9.00–16.00 Uhr
  • Mai und September Di.–So. 9.00–17.00 Uhr
  • Juni–August Mo.–So. 9.00–17.00 Uhr

Telefon: +420 544 227 548
E-mail: info@zamek-slavkov.cz
Web: www.zamek-slavkov.cz
GPS: 49°9'16.36"N 16°52'32.57"E
218 m über dem Meer

Zurück zu den Informationen über das Objekt

Information

Kategorie Park, Schloss, Souterrain
Zertifikate und Mitgliedschaft Radfahrer Willkommen TOP Ausflugsziel von Südmähren Touristenmarke
Nationales Kulturdenkmal
Stil Barock (90%)
Leistungen Bibliothek / Studienraum, Erfrischungen, gelegentliche Konzerte, Hochzeiten und andere Feier, kostenloses WiFi, Kutschfahrten, Nchtführungen, Souvenirverkauf, Veranstaltungen auf Bestellung, Verkauf von Fachliteratur, Verkauf von Tourentalern , Verkauf von Wander- und Radwanderkarten der Umgebung, Vermietung von Räumen, WC
Sprachkenntnisse des Personals deutsch, englisch, französisch, russisch, tschechisch
Zahlungsarten EuroCard / MasterCard, Euro in bar, tschechische Kronen in bar, VISA, VISA Electron
Letzte rekonstruktion 2010

Erreichbarkeit

Entfernung zum Parkplatz 100 m
  • Kapazität persönlich: 30, Preis: 10 CZK / Stunde
Die nächsten Eisenbahnstationen
Die nächsten Busshaltestellen
Der nächste Flughafen

Veranstaltungen im Objekt

Stattgefundene Veranstaltungen

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

  • Jižní Morava
  • Evropská unie, evropský fond pro regionální rozvoj
  • Jihomoravský kraj
  • ROP Jihovýchod