Prožijte jižní Moravu netradičně

Zážitek je jediná věc na světě, která Vám zůstane navždy. Prožijte proto ty nejdůležitější chvíle s rodinou, přáteli a obchodními partnery na originálních místech s neopakovatelnou atmosférou.

 

Nikolsburg - Museum und Schloss

Mikulov

Ursprünglich eine Burg von dem Anfang des 13. Jh., später in ein Renaissanceschloss umgebaut, nach dem Brand im Jahre 1719 im Barockstil rekonstruiert. Am Ende des 2. Weltkrieges verbrannt. Mit der Fürsorge des Vereins für Erneuerung des Schlosses wurde die Erneuerung begonnen. Nach den Projekten und... ganze Beschreibung

Ursprünglich eine Burg von dem Anfang des 13. Jh., später in ein Renaissanceschloss umgebaut, nach dem Brand im Jahre 1719 im Barockstil rekonstruiert. Am Ende des 2. Weltkrieges verbrannt. Mit der Fürsorge des Vereins für Erneuerung des Schlosses wurde die Erneuerung begonnen. Nach den Projekten und unter der Führung des Architekten O. Oplatek wurde das erneuerte Gebäude 1959 dem Bezirksmuseum zur Nutzung überlassen.

Detaillierter über das Objekt:

Der Sitz des Regionalen Museums befindet sich im imposanten Schloss Mikulov, das sich über der malerischen Stadt am Weg zwischen Brno und Wien erhebt. Die einstmals königliche Burg bewachte die Landesgrenze und wurde von den einflussreichen Liechtensteinern und später Dietrichsteinern bewohnt. Mit der Museumsausstellung „Galerie der Dietrichsteiner“ ist die Geschichte der berühmten Dynastie ins Schloss zurückgekehrt, dessen Innenräume in der Vergangenheit während des Krieges einem Brand zum Opfer fielen. An die ruhmreiche Vergangenheit erinnert die Schlossbibliothek mit 11 000 seltenen Bänden. Die Arbeit auf den Weinbergen und die Weinherstellung, die untrennbar zum Leben in der Region dazugehören, zeigt die ungewöhnlich konzipierte Ausstellung „Traditioneller Weinbau in Mähren“. Im Schlosskeller verbirgt sich mit dem Riesenweinfass ein weiteres europäisches Unikat. Es ist nicht nur mit seinem Fassungsvermögen von 1 014 Hektolitern imposant, darüber hinaus ist es ein herrliches Kunstwerk mit langer Geschichte, die bis in das Jahr 1643 zurückreicht. Zu den wirklich fernen Einwohnern der hiesigen Region können wir uns in der Ausstellung „Römer und Germanen im Land um Pollauer Berge“ begeben und die Neuigkeit ist eine interaktive Exposition „Wein quer durch die Jahrhunderte“.

Die Archäologieausstellung „Das Zeitalter der Jäger und Mammuts“ in Dolní Věstonice bietet einen Überblick über die Erkenntnisse aus den archäologischen Fundstätten der älteren Steinzeit in der Umgebung von Dolní Věstonice. Hier entdeckte Doktor Karel Absolon 1925 eine der berühmtesten Frauenplastiken – die Venus von Věstonice.

Telefon: +420 519 309 019, +420 519 309 014, +420 777 061 230
E-mail: rmm@rmm.cz, pokladna@rmm.cz
Web: www.rmm.cz
GPS: 48°48'25.26"N 16°38'14.02"E
255 m über dem Meer

Zurück zu den Informationen über das Objekt

Information

Kategorie botanischer Garten / Arboretum, Lehrpfad, Museum, Schloss
Zertifikate und Mitgliedschaft TOP Ausflugsziel von Südmähren Touristenmarke
Leistungen Angebot an interaktiven Bildungsprogrammen, Bibliothek / Studienraum, Computer mit Internetanschluss, gelegentliche Konzerte, Gepäckaufbewahrung, Hochzeiten und andere Feier, Nchtführungen, Souvenirverkauf, Veranstaltungen auf Bestellung, Verkauf von Fachliteratur, Verkauf von Tourentalern , Verkauf von Wander-Besuchskarten, Vermietung von Räumen, WC
Sprachkenntnisse des Personals deutsch, englisch, tschechisch
Zahlungsarten Rechnung, tschechische Kronen in bar

Erreichbarkeit

Entfernung zum Parkplatz 300 m
  • Kapazität persönlich: 50, Preis: 120 CZK / Tag
  • Kapazität Busse: 4, Preis: 120 CZK / Tag
Haltestelle 500 m
Taxi Ja
Die nächsten Eisenbahnstationen
Die nächsten Busshaltestellen
Der nächste Flughafen

Veranstaltungen im Objekt

Stattgefundene Veranstaltungen

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

  • Jižní Morava
  • Evropská unie, evropský fond pro regionální rozvoj
  • Jihomoravský kraj
  • ROP Jihovýchod